der Standard : Kultur


Alle Artikel aus Kultur und Medien im Überblick auf DER STANDARD – Lesen Sie jetzt die wichtigsten Nachrichten aus der Welt der Kunst, Kultur, Medien und des Fernsehens.

21. August 2019
Kultur
Mehrtägige Verhandlung am Wiener Landesgericht ab 14. November – 64-Jährigen werden in 45-seitiger Anklageschrift Bilanzvergehen, Untreue und Veruntreuung angelastet
21. August 2019
Kultur
Schon vor dem Kinostart war der Hype um den neuesten Tarantino-Film groß. Wird dieser seinem Ruf gerecht? Stimmen Sie ab!
21. August 2019
Kultur
Expressiv und gnadenlos: Li Hua malte Sebastian Kurz
21. August 2019
Kultur
Der Innsbrucker wird am 10. Oktober mit der höchsten Kulturauszeichnung der Republik geehrt, die mit 30.000 Euro dotiert ist
21. August 2019
Kultur
"Gloria" ist ein rares Beispiel für ein rundum geglücktes US-Remake. Julianne Moore brilliert als reifere Frau, die sich dem Leben lustvoll aussetzt
17. August 2019
Kultur
Zwei an der Aufdeckung der Ibiza-Affäre beteiligte Journalisten der "Süddeutschen Zeitung" schildern, wie die Kommunikation mit den Protagonisten eines denkwürdigen Abends verlief
21. August 2019
Kultur
Wenn man politisches Kleingeld ausgeben will: Beim Spiel Candy Crush kann man sich mindestens ein zweites Leben kaufen.
18. August 2019
Kultur
Der Abschluss des heurigen Frequency-Festivals bot neben belanglosem Pop vor allem wahnsinnig erfolgreichen wie unerheblichen Hip-Hop und Rap
20. August 2019
Kultur
Es ist ein wahres Wunder: Bettina Balàkas kunstvoll erzählter Roman bildet einen wesentlichen Beitrag zur aktuellen Sozialdebatte
20. August 2019
Kultur
Mit "Morduntersuchungskommission" hat Max Annas einen Krimi über einen mutmaßlich rassistischen Mord in der DDR geschrieben. Ein Beitrag zu 30 Jahren Wende und zu heute
20. August 2019
Kultur
Raphaela Edelbauer, Andrea Grill, Angela Lehner, Eva Schmidt und Marlene Streeruwitz nominiert
17. August 2019
Kultur
Paul Lendvai wird 90. Er ist ein jahrzehntelanger Kenner Osteuropas, das er für den ORF, die "Financial Times" und den STANDARD beschrieb und beschreibt. Eine Bestandsaufnahme 30 Jahre nach der "Wende"
20. August 2019
Kultur
Die Ausstellung "Die Verwandlung" fragt in Fratres 30 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs nach Funktion und Wirkung von Grenzen
18. August 2019
Kultur
Laut Rechnungshof widerspricht das Vorgehen der Haushaltsordnung
20. August 2019
Kultur
Mit "Flatland" hat Regisseurin Jenna Bass ein Roadmovie geschaffen, das auf einen wilden Themen- und Motivmix setzt
19. August 2019
Kultur
1839 entstand das erste Foto der Welt, Österreich war einst der Nabel der fotografischen Szene
19. August 2019
Kultur
"Nazizahnschmelz" und "Stammbaum-Gulag": Theresia Walsers "Die Empörten" in der Uraufführung von Burkhard C. Kosminski
17. August 2019
Kultur
Schwacher Start des Grafenegg Festivals mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, Yutaka Sado, Sarah Chang und Camilla Nylund
18. August 2019
Kultur
Wenn emanzipatorisch Gemeintes in die Irre läuft
17. August 2019
Kultur
Außer nach dem nächsten Urlaub natürlich
20. August 2019
Kultur
Mit seinem Organ Trio hat der Saxofonist die CD "Live from Newport Jazz" veröffentlicht: Ein schönes Beispiel für die "Modern Creative"-Bewegung
19. August 2019
Kultur
Yannick Nézet-Séguin dirigiert Mozart, Iiro Rantala spielt sich durch alle zwölf Monate, und David Helbock würdigt John Williams
18. August 2019
Kultur
"Und woher kommst du?", "Brauche ich eine Fahrkarte?" und "Wo sind wir gewesen?". In seinem neuen Buch "Der vergessliche Riese" schreibt der Berliner Autor David Wagner über die Demenzerkrankung seines Vaters und den Umgang damit. Ein Vorabdruck
20. August 2019
Kultur
Froschauer wirkte als Chefdirigent des WDR Rundfunkorchesters Köln und Chorleiter an der Wiener Staatsoper sowie bei den Bregenzer und Salzburger Festspielen
19. August 2019
Kultur
Bund wird Subventionen auf 100.000 Euro verdoppeln – Coeln: "Jetzt noch offen, wie sich Stadt Wien verhält" – Angebot der Sammlungsschenkung an neue Bundesregierung steht
17. August 2019
Kultur
Erst in der Moderne ist es so richtig laut geworden. Der Lärm ist eine chronische Größe, die zwar Schwankungen kennt, aber nie ganz aussetzt. Eine leise Phänomenologie gegenwärtigen Lautseins
18. August 2019
Kultur
Kornél Mundruczó inszeniert Ferenc Molnárs Vorstadtlegende als berührendes Maschinenmärchen, aber mit lässlicher MeToo-Verulkung
17. August 2019
Kultur
Budapest, Stockholm, New York, Triest: Die "Schnappschüsse" von Claudio Magris sind poetische Miniaturen aus zwei Jahrzehnten
18. August 2019
Kultur
Der portugiesische Filmemacher erzählt in kunstvollen Bildern von Lebensverhältnissen in einem Ghetto