die Presse : Kultur



http://diepresse.com/home/kultur

24. Februar 2020
Martin Kušej hat eine unaufdringliche Inszenierung von 2009 leicht erneuert: Birgit Minichmayr und Oliver Nägele brillieren in Theo van Goghs Das Interview.
24. Februar 2020
Das Bild, aus fast 330 Zauberwürfeln zusammengestellt, erzielte das Vierfache des Schätzpreises. Der Künstler hat sich auf "Rubikubismus" spezialisiert.
24. Februar 2020
War Auschwitz nicht schlimm genug, muss man wirklich noch etwas dazu erfinden? Die Macher der neuen, groß beworbenen Amazon-Serie Hunters mit Al Pacino waren offenbar dieser Meinung.
24. Februar 2020
Der "beste Weg" für die Finanzierung des ORF wäre laut Hofer ein Abo-Modell. Eine Petition zur Abschaffung der Gebühr ist schon online.
23. Februar 2020
Anton Faistauer gilt als bedeutender Maler der Moderne. Er versuchte, traditionelle Malerei weiterzuentwickeln. Sein Hauptwerk, die Fresken im Salzburger Festspielhaus, wurden als entartet denunziert, heimlich entfernt und nach dem Krieg wieder angebracht.
22. Februar 2020
Beethovens Violinkonzert einmal anders: Leonidas Kavakos und den Wiener Symphonikern machte es hörbar Spaß, mit diesem Welthit zu experimentieren, der sich überraschenderweise nicht schnell durchsetzte.
22. Februar 2020
Bei der Berlinale lotet Historisches die Gegenwart aus: Kelly Reichardt zeigt den Neo-Western First Cow , Cristi Puiu entlarvt in Malmkrog den Adel.
22. Februar 2020
Mit der Auktion Kostbarkeiten startet im Kinsky das Jahr. Das Angebot ist vorwiegend niedrigpreisig. Dazwischen findet man ein paar Highlights.
22. Februar 2020
ZDFneo zeigt ab Mittwoch die Crime-Serie Dunkelstadt. Rauand Taleb spielt darin den Assistenten einer eigenwilligen Detektivin. Mit dieser farbenfrohen Figur emanzipiert sich Taleb: Sonst spiele ich den Bösen, den Mörder, den Verräter.
22. Februar 2020
Anna Burns' Milchmann ist eine grandiose Schilderung über das Leben im Nordirland der 1970er-Jahre und eine an sich selbst irre werdende Gesellschaft.
22. Februar 2020
Kein the im Namen: Das Wiener Duo Tents spielt so kühlen wie nervösen Post-Punk (ohne Nostalgie, aber mit monocoloren Hemden), ihr erstes Album hieß Stars on the GPS Sky.
22. Februar 2020
Die Autorin Anna Hope lässt drei Londoner Freundinnen die essenziellen Fragen im Leben stellen. Ein einfühlsamer Roman, der niemals platt wird.
22. Februar 2020
Einmal noch schlüpfen die Darsteller der Kult-Serie in die Rollen von Rachel, Ross, Phoebe, Monica, Chandler und Joey. Anlässlich des Starts des Streamingdienstes HBO Max.
21. Februar 2020
Lang haben wir gewartet, endlich hat einer der gängigen Streamingdienste A Handmaid's Tale gratis im Angebot. Außerdem: Neue Mystery-Serien, eine blutige Mission und schwarze Comedy.
21. Februar 2020
"Die Presse" liest Neuerscheinungen. Diese Woche "Der Sturm nach William Shakespeare", in zauberhaften Bildern und einer Sprache erzählt, die möglichst nah am Original ist.
21. Februar 2020
Einmal streng den Fakten entlang, dann wieder voll Imagination: Comic-Biografien können sehr viel mehr sein als leicht konsumierbare Crashkurse in Sachen Allgemeinbildung. Aktuelles zu Darwin, Orwell, Griffith, McCay und Francisco Boix.
21. Februar 2020
Der Künstler Pjotr Pawlenski hat Macrons Wunschkandidaten in Paris gestürzt - mit einem Video, auf dem dieser beim Masturbieren zu sehen war. Beim ersten Verhör sagte er vor allem: Njet.
21. Februar 2020
Die 20. Ausgabe in der Wiener Stadthalle wird von Conchita moderiert. Seiler und Speer sowie Bilderbuch führen das Feld mit vier Nominierungen an.
21. Februar 2020
Dass er nicht nominiert sei, sei an Ignoranz nicht zu übertreffen, schimpft der steirische Sänger Andreas Gabalier in einem Facebook-Video.
20. Februar 2020
Weiter keine Einigung im Rechtsstreit um einen Falter-Bericht über ÖVP-Wahlkampffinanzierung. Im Juni soll nun Innenminister Karl Nehammer befragt werden.