die Presse : Kultur



http://diepresse.com/home/kultur

26. September 2020
Drei in Wien gelandete, oft im Café Kreisky sesshafte Tiroler namens Dallaserra, Hyden und Heidler gründeten 2012 das Quintett Vague. Ihr jüngstes Album heißt Land.
26. September 2020
Eine kleine Community in Brooklyn, zwei Mädchen auf Abenteuersuche und eine verhängnisvolle Nacht: Willkommen in der Visitation Street.
26. September 2020
Die Presse suchte im Buch von Roberto Simanowski vergeblich nach Ironie, die Jury des Philosophicum Lech zeichnete ihn aus.
26. September 2020
Zur Saisoneröffnung im Landestheater Linz inszenierte Susanne Lietzow eine flotte Dramatisierung des Briefromans Gefährliche Liebschaften" von Choderlos de Laclos. Das Ensemble ist gut abgestimmt für diese höfischen Intrigen.
26. September 2020
Es sind wirtschaftlich schwierige Zeiten, Menschen in einer Notlage gehen wieder verstärkt zum Pfandleiher. Über die Geschichte einer Institution, die in Krisenzeiten boomt.
25. September 2020
Die Kunst und Musik verbindende Beethoven-Ausstellung ist die Überraschung des Herbsts. Ein Trost durch Emotion.
25. September 2020
Heiter, aber etwas zu brav und breit geraten: Die Liebe Geld von Daniel Glattauer in den Kammerspielen.
25. September 2020
Philharmoniker mit Mendelssohn und Strauss im Musikverein.
25. September 2020
An Verfilmungen des großen Bildungsromans von Charles Dickens mangelt es nicht. Regisseur Armando Iannucci gelang mit einem tollen Ensemble eine fantastische Version.
25. September 2020
Videokonferenzen, Distance Learning, Freundschaft via Telefon: Distanzkontakt wird zusehends zum Normalzustand. Filme schöpften daraus schon vor Corona Erzählstoff. Sieben filmische Abstandsmomente.
25. September 2020
In Das Himmelszelt müssen Frauen über eine angebliche Massenmörderin entscheiden: Regisseurin Tina Lanik über weibliche Flucht vor Verantwortung, den Halleyschen Kometen und den Trick, der trotz Corona Sexszenen erlaubt.
25. September 2020
Das Boijmans Museum in Rotterdam eröffnet eine öffentlich zugängliche Lagerhalle. Seine gesamte Sammlung - also rund 151.000 Ausstellungsgegenstände - sollen darin gezeigt werden, anstatt sie hinter verschlossenen Türen zu verstecken.
25. September 2020
Der Kanzlerbeauftragte für Medien, Gerald Fleischmann, ist "zuversichtlich, dass es heuer noch knusprig wird". Gemeint ist die digitale Plattform für den ORF. Alexander Wrabetz hält es für "nicht möglich, einen österreichischen Player zu verordnen".
25. September 2020
Auf seinem elften Album, We Are Chaos, klingt der ehemalige Comic-Brutalist stellenweise richtig menschlich und manchmal nach gutem alten Glamrock.
25. September 2020
Eine wunderbar respektlose Ausstellung lässt ein neues Erlebnis dieses Giganten der Pop-Art zu sie zeigt u. a. das Frühwerk, das Warhol unter Verschluss halten wollte.
24. September 2020
Ein SS-Offizier, ein jüdischer Häftling und eine gemeinsame Fantasiesprache: Mit Persischstunden glückte Regisseur Vadim Perelman eine kluge, sensible Parabel.
24. September 2020
Theaterchef Harald Posch hat Ludwig Anzengrubers Volksstück Der G'wissenswurm von 1874 mit neuen Themen aufgeladen und lässt überspitzt klischeebeladene Stadt-Land-Gegensätze aufeinanderprallen.
24. September 2020
Eine Petition fordert das. Die zwei Dichter würden darauf pfeifen.
24. September 2020
Kristina Inhof war nie in der Tanzschule. Am Freitag moderiert sie ihre erste Tanz-Show.
24. September 2020
Der neue Intendant der Gesellschaft der Musikfreunde, Stephan Pauly, stellte sich im Brahms-Saal vor: Zukunftsperspektiven im Zeichen großer Tradition.